Über paradiesische Papiere und Fehler im Journalismus

Schnelllebige Zeiten in den Medien: Gestern noch “Babylon Berlin”, heute schon die “Paradise Papers”. Immer wieder wird sprichwörtlich eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Wer gestern meine Tweets gelesen hat, wird sich doch sehr gewundert haben wie kritisch ich über die Veröffentlichungen der paradiesischen Papiere geschrieben habe. Und so manche fragt sich: Was soll das? “Über paradiesische Papiere und Fehler im Journalismus” weiterlesen